Studientag des Geschichtsvereins der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Schwäbisch Gmünd

Am Samstag, 14.10.2023 wird der diesjährige Studientag des Geschichtsvereins der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Schwäbisch Gmünd stattfinden. Im Zentrum der Veranstaltung stehen Vorträge über laufende wissenschaftliche Forschungsvorhaben mit Bezug auf die Gmünder Stadtgeschichte: Nadja Lang (Universität Heidelberg) wird über ihre Forschungen zum Bau des Heiligkreuzmünsters sprechen, Amelie Bieg (Universität Stuttgart) über konfessionelle Konflikte in Gmünd im 19. Jahrhundert. Für den Nachmittag sind Führungen zur Stadtgeschichte mit Bürgermeister Julius Mihm, Stadtarchivar Dr. Niklas Konzen und Dr. Ulrich Müller vorgesehen.

Link zum Veranstaltungsprogramm



Diesen Blogbeitrag zitieren
niklaskonzen (2023, 5. Oktober). Studientag des Geschichtsvereins der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Schwäbisch Gmünd. OSTALBum. Abgerufen am 19. April 2024, von https://doi.org/10.58079/sla7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.