Archiv für den Monat: Januar 2021

Blogstatistik für 2020

Am 12. Juni 2020 haben die Kommunalarchive im und um den Ostalbkreis das Gemeinschaftsblog OSTALBum eröffnet. Seither konnten wir 136 Beiträge veröffentlichen und damit einen monatlichen Output von mehr als 19 Artikeln erzielen (eine Übersicht über die längeren Beiträge finden Sie hier). Besonders erfreulich waren die zahlreichen Beiträge Dritter, die sich auf gemeinsame Lehrveranstaltungen mit Universitäten und Hochschulen, ehrenamtliche Mitarbeit in den Archiven sowie weitere Forschungen stützten.

Innerhalb weniger Monate konnten wir damit ein lokales Forum etablieren, das auch überregional rezipiert wurde. Der gebürtige Gmünder Klaus Graf, der mit Archivalia den reichweitenstärksten deutschsprachigen Archivblog betreibt, kürte OSTALBum kürzlich sogar zu seinem Lieblingsblog 2020.1

Die Statistik für 2020 führt insgesamt 8.775 unterschiedliche Besucher mit fast 18.000 Besuchen und rund 37.500 Seitenaufgriffen an; dies entspricht einem monatlichen Mittelwert von mehr als 1.250 unterschiedlichen Besuchern:

Statistik zur Nutzung des Blogs OSTALBum im Kalenderjahr 2020.

Im Durchschnitt verblieb jeder Besucher 353 Sekunden bzw. fast sechs Minuten auf OSTALBum:

Statistik zur Verweildauer der Besucher des Blogs OSTALBum im Kalenderjahr 2020.

Die gesamte Blogstatistik zum Jahr 2020 finden Sie hier zum Nachlesen.

  1. Klaus Graf: Archivalia-Jahresrückblick 2020, in: Archivalia vom 2. Januar 2021, https://archivalia.hypotheses.org/128440: “Natürlich war Ostalbum mein Lieblingsblog 2020 – nicht nur, weil es meine Heimat betrifft.” []

Blogstatistik für Dezember 2020

Im Dezember 2020 besuchten insgesamt 1.634 unterschiedliche Besucher unser Gemeinschaftblog, was einem täglichen Durchschnitt von 99 verschiedenen Besuchern entspricht:

Statistik zur Nutzung des Blogs OSTALBum im Dezember 2020.

Mit 226 Lesern war der 19. Dezember der in diesem Monat am stärksten frequentierte Tag:

Mit mehr als 300 Aufrufen war der Beitrag von David Schnur: Fundstück im Stadtarchiv Schwäbisch Gmünd: Das Protokoll des Untersuchungsausschuss zur Gmünder OB-Wahl 1948, in: OSTALBum vom 15. Dezember 2020, https://ostalbum.hypotheses.org/1300, der meistgelesene Artikel.

Die akuelle Statistik für Dezember 2020 finden Sie zum Nachlesen unter diesem Link.

“Das zerfallene gemeine Stadt Archiv”…

meldet Klaus Graf auf Archivalia als Zitat aus einer bislang unbekannten Druckschrift der Schwäbisch Gmünder Bürgeropposition von um 1730, die nunmehr von der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena digitalisiert wurde (das Digitalisat finden Sie hier):

Da sieht es heute in Schwäbisch Gmünd glücklicherweise doch wesentlich besser aus, vgl. etwa https://ostalbum.hypotheses.org/1660 oder https://ostalbum.hypotheses.org/1213.